Willkommen bei der Deutschen Renten Information


Die Deutsche Renten Information e.V. (DRI) ist das zentrale Bindeglied zwischen Politik, Gewerkschaften, Verbänden, Arbeitgebern, der Versicherungs- und Finanzwirtschaft sowie zu Wissenschaft und Medien.

 

Das Ziel der DRI ist es, für mehr Transparenz in der Altersversorge zu sorgen, damit jeder Bürger selbstbestimmt seine Gesamtversorgung im Alter ermitteln und möglichen Handlungsbedarf erkennen kann.
Einfach. Verständlich. Per Knopfdruck und auf einen Blick.

Wir werden eine säulenübergreifende Renteninformation einführen,
mit der Bürgerinnen und Bürger über ihre individuelle Absicherung im Alter Informationen aus allen drei Säulen erhalten
und möglichen Handlungsbedarf erkennen können.
Die säulen-übergreifende Renteninformation soll unter Aufsicht des Bundes stehen.
- Aus dem Koalitionsvertrag 2018 -

Dr. Angela MerkelBundeskanzlerin

Ich bin sehr dafür, das einzuführen, denn es besteht ein Interesse der Politik,
dass möglichst viele Menschen vorsorgen.
- Aus der FAZ vom 16.05.2018 über die im Koalitionsvertrag vorgesehene säulenübergreifende Renteninformation -

Carsten BrodesserBerichterstatter der Unions-Bundestagsfraktion und CDU-Politiker

Viele versehen nicht, was ihnen im Alter zusteht.

Sarah RyglewskiSPD-Bundestagsabgeordnete, zuständige für finanziellen Verbraucherschutz in ihrer Fraktion

Unser jüngstes Pilotprojekt hat gezeigt, dass Renteninformationen auf Knopfdruck bereitstehen müssen
und Nutzer sehr gut mit Von-Bis Prognosen umgehen können, sofern sie leicht verständlich sind.

Prof. Dr. Andreas HackethalVorstandsvorsitzender DRI

Es fehlt an einer transparenten Altersvorsorgeinformation.
Würden die Menschen angemessen und frühzeitig besser informiert werden,
so könnten sie zielgerichtet und nachhaltig für ihr Alter vorsorgen
und auf diese Weise Altersarmut vermeiden.

Prof. Dr. Hans-Peter SchwintowskiHumboldt Universität zu Berlin, VVG-Reformkommission (2004),
Versicherungsbeirat der BaFin (2010), Beirat der Deutschen Renten Information e.V. (DRI)

Mithilfe eines unabhängigen, neutralen und säulenübergreifenden Systems,
welches alle Altersbezüge auf einen Blick und datenschutzkonform sichtbar werden lässt, können die Menschen deutlich besser für ihren Ruhestand planen und ihr Leben als mündige Bürger eigenverantwortlich gestalten.

Thomas KrügerPräsident Deutsches Kinderhilfswerk und Präsident der Bundeszentrale für Politische Bildung

Video: Die Rente, das Problem – und was wir dafür tun…


Video starten