"In Deutschland gleicht die Suche nach Informationen über die persönlichen Rentenansprüche einem Weg durch den Irrgarten." Beschrieb die Institution Finanztest die aktuelle Situation in der Altersversorgung. Und weiter: "Viele Versicherte haben nicht die geringste Ahnung, was sie aus der gesetzlichen, aus der privaten und der betrieblichen Altersvorsorge insgesamt zu erwarten haben. Zwar schreiben die Versorgungsträger ihren Kunden mehr oder weniger regelmäßig etwas zusammen – doch ohne einheitliche Standards und oft unverständlich formuliert."

Das Rentenproblem entzündet sich in Deutschland an seinem Informationschaos und der immensen Komplexität.


Das Problem


Die Versorgungsträger und Produktanbieter kommunizieren bei den Werten der Altersversorgung...


Der einzelne Bürger...


Das Problem in der Altersversorgung


Das Ziel


Mehr Transparenz in der Altersversorgung.

Jeder Bürger kann selbstbestimmt seine Gesamtversorgung im Alter ermitteln und möglichen Handlungsbedarf erkennen. Einfach. Verständlich. Auf einen Blick.
Mehr Transparenz in der Altersversorgung



Das Prinzip

Statt aus einem (hoffentlich vorhandenen und gepflegten) Vorsorgeordner mühsam die Informationen selbst manuell zusammenzufügen, erhält jeder Bürger kostenfrei Zugriff auf seine Daten, die bei Produktanbietern und dem Staat gespeichert sind. So kann jeder für sich auf Knopfdruck automatisch seinen Gesamtstand in Sachen Rente sehen.

Das Prinzip

Die Lösung

Die Deutsche Renten Information ist eine neutrale Plattform, die zukünftig die relevanten Daten der Marktteilnehmer im Bereich Altersvorsorge für den Bürger visualisieren soll. Die Datenhoheit liegt bei dem dafür geplanten Portal bei dem einzelnen Bürger, so dass alle Sicherheitsinteressen ausgewogen gewahrt werden.



Vorteile für den Staat





Vorteile für Produktanbieter und Versorgungsträger





Vorteile für Berater




Etappenziele

Phase I

Informationsstandard schaffen

Phase 1: Informationsstandard schaffen

Phase II

Datenstandard etablieren

Phase 2: Datenstandard etablieren

Phase III

Grundlagenarbeit leisten

Phase 3: Grundlagenarbeit leisten


Mehr Information zu Phase I

Bei dem Entwurf für einen Altersvorsorge Informationsstandard in Deutschland geht es um die verständliche Systematisierung der Mindestinformationen, die Versorgungsträger und Produktanbieter Ihren Kunden in Form einer Standmitteilung zukommen lassen. Und dies für alle Komponenten der Altersversorgung.
Mehr Information zu Phase II

Das Thema Datensicherheit und Datenschutz ist zentral für das gesamte Projekt Deutsche Renten Information. Die Datenhoheit über die Renteninformation muss stets beim einzelnen Bürger liegen. Seine Daten werden ihm über Schnittstellen zu den einzelnen Versorgungsträgern im Portal aggregiert angezeigt. Das birgt hohe Anforderungen an die zugehörige Architektur, um die Sicherheitsinteressen aller Beteiligten ausgewogen zu berücksichtigen.




Zeitplanung:

Zeitplanung


Informationsstandard

Mitgliederkreis aufbauen

Standard erarbeiten

Informationsstandard in Kompetenzgremien erarbeiten.

Standard etablieren

Eine Standmitteilung für alle Versorgungsträger.


Datenstandard

Standard erarbeiten

Datenstandard in den Kompetenzgremien erarbeiten.

Standard etablieren

Ein Datenstandard für alle Versorgungsträger.


Altersversorgung auf einen Blick

Ein "Rentenkonto" für jeden Bürger

Operative Umsetzung

Copyright 2018 - Deutsche Renten Information