Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 03.04.2019

11. April 2019
/ / /

2000px-Frankfurter_Allgemeine_logo.svg

Rentencockpit  könnte schon 2020 kommen

(…)Dieses Instrument – auch „Rentencockpit“ genannt – inklusive eines Clickdummys, also einer Pseudo-Internetseite, ist nach Informationen der unabhängigen Deutschen Renten-Information einsatzfähig. Fördermittel der Europäischen Union erlauben, das Konzept innerhalb der kommenden vier Monate fertigzustellen und zu testen.(…) Die Deutsche Renten Information, die das „Rentencockpit“ koordiniert, nennt als möglichen Startzeitpunkt das Jahr 2020. „Für die Vorsorge der Menschen hierzulande wäre es überaus wichtig, dieses alle Einkünfte umfassende Rentenkonto nun schrittweise umzusetzen“, sagt ihr Vorstandsvorsitzender, der Frankfurter Finanzprofessor Andreas Hackethal.”

Quelle: Philipp Krohn, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.04.2019  https://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/vorsorgen-fuer-das-alter/altersvorsorge-rentencockpit-koennte-schon-2020-kommen-16121412.html

Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Comments are closed.